Kind Mama Blog

Duracelldrache vs. Drachenbändigerakku

Na könnt ihr noch? Gönnen eure kleinen Drachen euch eine Akkuladepause? Also ich bin fertig….wie heißt das: Lass mich Arzt ich bin durch?! 😜

Okay mal im Ernst bei unserem Drachenmädchen gibt’s quasi nur an und aus. Aus bedeutet Schlafen und vor dem Schlafen kommt das Einschlafen. Einschlafen ist ein…ich muss das mal auf Deutsch sagen….Arschloch. Sprich wir besitzen ein Duracelldrachen, der vor aus in eine Art Batterie-geht-leer-Modus verfällt. Wie früher beim Walkman dieses Gänsehautgefühl, wenn die Batterien leer wurden und die Stimmen sich verzerrten 😅. Unser Drachenmädchen hat dann eine verzerrte Stimmung 😂 alles ist dann nur gaaanz kurz gut und wir schwanken zwischen grinsen und gnartscheln.

Ist der kleine Duracelldrache wach also an dann gibt’s nur bewegen bewegen bewegen quasseln quasseln bespaßen bespaßen und auch alles gleichzeitig 😂.  Die Kleine erkundet jetzt seit ein paar Wochen robbend die Welt. Jetzt ist nichts mehr sicher 😂. Wahnsinn wie schnell auf einmal alles geht und wie schnell sie plötzlich überall hin kommt 😅.

Während Madam in ihren Powernap-Duracelldrache-ist-aus-Phasen irgendwie auf mysteriöse Weise ihre Batterien auflädt, sind im Gegensatz in der Zeit meine Akkus irgendwie nicht mal 2% geladen. Meine Akkus sind nach über 7 Monaten ohne Garantieleistung im Mamaseinmodus angekommen. Sprich sie sind dauerhaft im roten Ladezustand und mein Schnellladekabel funktioniert nicht mehr, dass brauch so lang wie früher das Internet übers Modem 😂. Ein ziemlich blöder Nebeneffekt des geringen Akkustandes ist, dass meine Geduld auch nicht mehr die Beste ist.

Während ich in der an sich schwierigeren Anfangszeit eine Engelsgeduld hatte bin ich jetzt schneller gestresst. Und das in Situationen, die im Vergleich zum Anfang, eigentlich nichts sind. Sobald mein Drachenmädchen anfängt zu gnartscheln stellen sich mir schon die Nackenhaare auf. Ich bin sofort in Alarmbereitschaft, gestresst und dann auch schneller mit meiner Geduld am Ende. 

Irgendwie hatte ich die absurde Vorstellung, dass nach den ersten 4 Monaten mit unserem Gnartscheltier mich nichts mehr erschüttern könnte und es nun leichter wird. Und da war er wieder der glitzernde Boden der Realität 😂 An die Gegebenheiten, dass sich bei Kindern ein Schub an den nächsten reit, nichts mehr planbar ist, man immer wieder neue Grenzen von sich findet und der Kaffekonsum ins Unermessliche steigt muss ich mich immer noch gewöhnen 😉.

Neben den ganzen fantastischen aufregenden tollen stolz machenden Erlebnissen mit und Entwicklungsschritte vom Drachen 😍 wachsen aber auch die Erwartungen ans und Aufgaben des Mamaseins. Sprich mehr Akku bitte 😂.

Ich hätte bitte zu einem unerschöpflichen Vorrat Geduld, eine Tasse mit immer heißem Kaffe drin und ein Mamaladegerät😁. So dass ich mit unserem robbenden quasselden zuckersüßen Duracelldrachen entspannt Mithalten kann!!😊 

Und bei euch so? Schreibt doch mal ein Kommentar mit euren Erfahrungen oder einen Tipp zu eurem Ladekabel 😁.

Please follow and like us:

2 thoughts on “Duracelldrache vs. Drachenbändigerakku

  1. Sehr gut beschrieben! Ich bin zur Zeit auch so ziemlich im Standbymodus angekommen. Wie in einer Blase komme ich mir manchmal vor. „Hallo wer spricht da? Bitte nicht stören in meinem müden Mamadasein!“ 😂❤️

    Lg

    1. 😊Ja dieses in seiner eigene Blasen -Phänomen kenne ich 😅 Das ist der Energiesparmodus, da werden alle unwichtigen Apps ausgeschaltet 😂

Comments are closed.