Kreatives, Momentaufnahme

Sonnenschutz für die Schiebetür im Auto

Da ich für unseren Peugeot Expert keinen passenden Sonnenschutz für die Schiebetür gefunden habe (der erstens hält, zweitens groß genug ist, drittens noch die Möglichkeit des Fensteröffnens zulässt und viertens nicht mega teuer ist) gibt’s seit langem mal wieder ein Selbst-ist-die-Frau-Projekt.

Man nehme:

  1. altes Spucktuch oder Mullwindel
  2. Nieten
  3. Nietenzange
  4. Bistrogardinenhalter
  5. eine kleine Schere um ein Loch zu machen

Dann geht’s ganz flott. Kleine Löcher mit der Schere oben in die Ecken des Spucktuchs, Nieten rein und mit der Zange festdrücken. Dann im Auto an der Schiebetür die Halterungen für die Bistrogardine ankleben und das Tuch einhängen.

Und SCHWUBS fertig 🤗.

Ich werde das Ganze noch etwas optimieren, indem ich unten in die Ecken noch 2 Nieten setze und am unteren Rand des Fensters noch 2 Halterungen kleben. Dann kann das Tuch unten eingehängt werden und baumelt unserem Drachen in Kurven nicht so verführerisch vor der Nase 😉😊.

Wenn die Sonne nicht stört kann ich das Tuch einseitig aushängen und der Drache kann wieder rausgucken. Übrigens schleift das Tuch selbst ohne untere Fixierung nicht am Auto längs, wenn man die Schiebetür öffnet.

Ich reiche noch ein paar Fotos nach, wenn ich den Sonnenschutz optimiert habe.

Please follow and like us: