Über mich

Hinter DrachenLiebe steckt wer und was erwartet euch?

 

Steffi aus Kiel, bummelig um die 30, kreativ veranlagt, etwas chaotisch und dazu „frische“ Mama einer Tochter, hier auch liebevoll Drache genannt.

Willkommen auf meinem Blog und somit in meinem Mamaalltag zwischen Kind, Klamotte & Kreatives.

Hier bekommt ihr einen realen ungeschönten humorvollen Blick in mein Mamadasein :-D. Euch erwarten neben alltägliche Herausforderungen im Alltag mit Kind, Tipps&Tricks wie man diese meistert kann, Kreative-Projekte für eure Drachen mit Anleitung oder auch „Selbst-ist-die-Frau-Aufgaben“ und bald auch liebevoll genähte Drachen-Klamotten mit einem Hauch von Mittelalter.

 

Noch etwas zu meiner Wenigkeit:

Gestalterisch ausgetobt durch Nähen, Basteln und unterschiedlichste DIY Projekte hatte ich mich schon vor meinem kleinen Drachen. Durch die Geburt meiner Tochter lief meine kreative Gehirnhälfte auf Hochtouren und die Nähmaschine stand so gut wie nicht mehr still. In meine überlaufende Produktivität mischten sich durch meine Kleine immer mehr Mama-Themen. Sowas wie Stoffwindeln, Koliken, Schreibaby etc.

Addiert man nun Kreativität mit Mama-Themen kann nur das Ergebnis ein Blog und damit verbundene DIY Projekte herauskommen 😛

Wieso der Name DrachenLiebe?

Ich glaube viel muss man bei dem Namen nicht erklären…. Meine Tochter hat mich zu dem ganzen hier gebracht, sie ist mir das Liebste und Wichtigste auf der Welt aber manchmal ist auch sie ein kleiner feuerspeiender Drache.

Kinder und Drachen haben viel gemeinsam. Sie sind faszinierend, beeindruckend, kräftig,stark, trotzdem verletzlich und sie Leben in ihrer  ganz eigenen Welt. Wenn wir Erwachsenen uns trauen und mal ein Stück mit in Ihre Welt fliegen sehen und lernen wir ganz neue Dinge. Denn der Blickwinkel auf die Welt ist ein ganz anderer 🙂

 

Viel Spaß beim neuen Blickwinkel mit DrachenLiebe